Name seit dem 12. Januar 1892, vorher Straße 8. Benannt nach dem Bildhauer Peter Vischer der Ältere (um 1470-1529). Am 16. August 1928 wurde die Straße 104 und am 27. März 1939 die Straße C in die Peter-Vischer-Straße einbezogen. 1928 und 1939 wurden die Straßenabschnitte östlich der Rubensstraße bzw. des Grazer Damms in die Peter-Vischer-Straße einbezogen.

 

Aus historischer Sicht gehört die Peter-Vischer-Straße zur Gemarkung Schöneberg. Sie liegt außerhalb jener Grenzen, die 1874 für die Gemeinde Friedenau festgelegt wurden. Eingebürgert haben sich für die Gegend die Begriffe „Gefühltes Friedenau“, „Neu Friedenau“ und „Hinter der Wannseebahn“.

 

 

In Vorbereitung

Peter-Vischer-Straße, Plan von 1901
Druckversion Druckversion | Sitemap
E-Mail info@friedenau-aktuell.de © friedenau-aktuell, 2017