Die „Friedenauer Brücke“ führt die Saarstraße über S-Bahn, restliche Stammbahngleise und Stadtautobahn A 103 von Friedenau in das zu Schöneberg gehörende Wohngebiet, für das auch die Bezeichnungen „Hinter der Wannseebahn", „Neu-Friedenau“ und „Gefühltes Friedenau“ im Umlauf sind. Die Verbindung wurde 1900 unter dem Namen Saarbrücke eröffnet. Bis dahin war die Saarstraße eine Sackgasse.

Friedenauer Brücke, 1968. Archiv Heimatverein Steglitz

 

 

Weiteres in Vorbereitung

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
      Twitter & Facebook      © friedenau-aktuell, 2017