Name seit 1909, benannt nach dem Erzähler Wilhelm Hauff (1802-1827). Die Straße hieß von 1884-1909 Haufstraße (ein „f“) bzw. Hauffstraße (zwei „f“). Die Moselstraße zwischen Ringstraße und der Gemarkung Schöneberg wurde am 1.9.1926 Wilhelm-Hauff-Straße benannt. Bis 1940 gehörte sie zu Schöneberg: Ab 1940 zählten zu Friedenau die Häuser 1 bis 10 und 16 bis 21. Nach dem Kriege kamen die Häuser 1 bis 5 und 16 bis 21 zu Friedenau, die übrigen Häuser Nr. 6-15 gehören zu Schöneberg. Gemeinsame PLZ 12159.

Druckversion Druckversion | Sitemap
      Twitter & Facebook      © friedenau-aktuell, 2017