Die Geschichte von Friedenau als eigenständige Gemeinde begann am 9. November 1874 und endete am 1. Oktober 1920. Mit der Bildung von Groß-Berlin verlor Friedenau seine Selbstständigkeit und gehörte als Ortsteil Friedenau zum 11. Berliner Verwaltungsbezirk Schöneberg.

 

Das von Peter Hahn & Jürgen Stich im Herbst 2015 vorgelegte Buch Friedenau - Geschichte & Geschichten" umfasste (aus drucktechnischen Gründen) nur das eigentliche Friedenau in den Grenzen von 1874. Mit der im Frühjahr 2016 gestarteten Webseite www.friedenau-aktuell.de legten wir den Grundstein für jenen Teil von Friedenau, der bisher unter den Begriffen „Gefühltes Friedenau", „Neu-Friedenau" oder „Hinter der Wannseebahn" bekannt ist. Wir bedanken uns bei jenen Friedenauern, die uns dafür Material zur Verfügung stellten. Mit einigem Optimismus gehen wir davon aus, dass wir das „alte" und „neue" Friedenau gleichwertig dokumentiert auf dieser Webseite präsentieren können.