Die Geschichte von Friedenau als eigenständige Gemeinde begann am 9. November 1874 und endete am 1. Oktober 1920. Mit der Bildung von Groß-Berlin verlor Friedenau seine Selbstständigkeit und war 11. Berliner Verwaltungsbezirk unter dem Namen Schöneberg.

Das Buch orientiert sich an den im Jahr 1874 festgelegten Grenzen von Friedenau. Es soll dem Leser einen konzentrierten Blick auf die Siedlung ermöglichen. Berücksichtigt wurden alle Straßen und Plätze von A wie Adam-Kuckhoff-Platz bis W wie Wilhelmshöher Straße.

Für diese Website haben wir uns daher zu einem Teil "Friedenau" und einem Teil "Gefühltes Friedenau" entschlossen.

 

Peter Hahn & Jürgen Stich: Friedenau - Geschichte & Geschichten

1. Auflage 2015; 432 Seiten, Fotos, Fokumente, Pläne

Oase Verlag

ISBN 978-3-88922-107-0. 22,00 Euro

Druckversion Druckversion | Sitemap
      Twitter & Facebook      © friedenau-aktuell, 2017